Editorial Juli-August 19

Endlich sind alle Koffer gepackt. Die Reise wurde schon vor langer Zeit gebucht und die Vorfreude ist groß. Den Freunden und Verwandten noch mal kurz die bekannten Worte „Ich bin dann mal weg“, gesagt, und dann geht es in den langersehnten und verdienten Urlaub. Dafür waren die Tage vorher um...

Lesen Sie weiter

Editorial Mai-Juni 19

Für die meisten ist der 1. Mai, der „Tag der Arbeit“, ein Tag, an dem nicht gearbeitet, sondern der Frühling genossen wird. Die eigentliche Bedeutung dieses Feiertages ist immer mehr in den Hintergrund gerückt. Der „Tag des Friedens und der Völkerversöhnung“, wie der offizielle Name lautet, ist im Ursprung ein...

Lesen Sie weiter

Editorial März-April 19

Wendet euer Herz wieder dem Herrn zu und dient ihm allein. 1.Sam 7,3 Der Prophet Samuel sagte diese Worte zum Volk Israel. Er sagt diese Worte aber nicht zu Menschen, die an gar keinen Gott mehr glauben. Diese Worte sind nicht an Atheisten gerichtet, die nun wieder in eine Beziehung...

Lesen Sie weiter

Editorial Januar-Februar 19

Liebe Leserinnen und Leser, sie hatten die Türen und Fenster verschlossen und sich versteckt. Warum? Aus Angst vor „denen da draußen“. Was außerhalb ihrer Türen passierte war ihnen egal, sie blieben lieber unter sich. So wird es von den Jüngern Jesu im Johannesevangelium erzählt, nachdem Jesus gekreuzigt wurde. (Joh 20,19-23)...

Lesen Sie weiter

Editorial November-Dezember 18

Als ich acht Jahre alt war, kaufte ich mir von meinem Taschengeld ein Comic. Ich klemmte es auf den Gepäckträger meines Fahrrades und fuhr nach Hause. Auf halbem Wege wollte ich dann überprüfen, ob das Heft noch auf meinem Gepäckträger war. Ich drehte mich um und schaute nach hinten. Das...

Lesen Sie weiter

Editorial September-Oktober 18

Sechs Männer kamen am 22. November 1854 in Wuppertal zusammen. Durch ihre persönliche Unterschrift erklärten sie sich zu Mitgliedern der neu gegründeten „Freien evangelischen Gemeinde“. Es war die erste Gemeinde dieser Art in Deutschland. Die Männer sind junge Unternehmer. Doch sie wollen nicht nur wirtschaftlich etwas bewegen. Sie sind überzeugt,...

Lesen Sie weiter

Editorial Mai-Juni 18

Vielleicht erinnern Sie sich noch: In der Grundschule sprachen die Lehrer und Lehrerinnen uns als Schüler mit einem „Du“ an. Doch dann begann irgendwann in der weiterführenden Schule eine neue Zeitrechnung: Aus dem „Du“ wurde plötzlich ein „Sie“. Etwas gewöhnungsbedürftig war es anfangs schon, doch bald gehörte es zum Alltag....

Lesen Sie weiter

Wer kennt nicht diese Momente

Wer kennt nicht diese Momente, in denen die Wehmut über die vergangene Zeit plötzlich stark wird? Mir ging es kürzlich wieder so, als mir ein altes Bild aus Kindertagen in die Hände fiel. Mir wurde sonnenklar: All diese Jahre, die zwischen der Aufnahme und der Gegenwart lagen – sie waren...

Lesen Sie weiter

Offenbarung 21,6

Präses Ansgar Hörsting zur Jahreslosung 2018 Die Texte im Buch der Offenbarung sind Ende des ersten Jahrhunderts entstanden. Kaiser Domitian konnte nicht ertragen, dass sich die Christen weigerten, ihn anzubeten. Dahinein wird dem Johannes die „Offenbarung“ (die Apokalypse, wörtlich: Entschleierung) gegeben. Und mit der Jahreslosung 2018 lassen wir jeden Schleier...

Lesen Sie weiter

Seid dankbar in allen Dingen

Seid dankbar in allen Dingen, denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus an euch. 1. Thessalonicher 5,18 (LB) Fast jeder Erwachsene ist schon einmal mit einem Kind in die Situation geraten, wo es Danke sagen sollte: Beim Geburtstag, an der Wursttheke oder beim Bäcker. Kinder erhalten ein Geschenk...

Lesen Sie weiter